Presse

InterNetX stellt auf der HostingCon 2014 neue Zusammenarbeit mit WHMCS vor

Auf der Fachmesse in Miami gibt InterNetX die Zusammenarbeit mit WHMCS bekannt: Die Domain- und SSL-Systeme von InterNetX werden künftig über zwei kostenlose Plug-ins mit der vollautomatischen Verwaltungssoftware von WHMCS verbunden.


Die HostingCon geht in diesem Jahr in die zehnte Runde: Vom 16. bis 18. Juni tauschen sich an drei Konferenz- und Messetagen Mitglieder der Hosting- und Cloud-Community über die Trends und Entwicklungen in der Branche aus. Das Treffen in Miami gilt weltweit als eines der wichtigsten Events der Hosting-Industrie.

InterNetX wird an einem eigenen Stand (#218) seine Produkte für das Hosting-Business präsentieren – und eine neue Zusammenarbeit bekannt geben: Die Domain- und SSL-Lösungen von InterNetX werden über Plug-ins mit WHMCS verknüpft. In Miami können die Besucher das System in einem Demo-Modus testen. Igor Kühn, Global Business Development Manager bei InterNetX, stellt am Montag, 16. Juni, in einem Vortrag die Vorteile des WHMCS Plug-ins für Domains- und SSL vor. Beginn ist um 9 Uhr im Raum C223.

Der Unternehmensgründer und CMO von InterNetX, Hakan Ali, sieht in der Zusammenarbeit mit WHMCS einen wichtigen Schritt, um den Service von InterNetX weiter zu optimieren: "Gemeinsam mit WMHCS reagieren wir auf die Vielfalt auf dem internationalen Markt und das Bedürfnis vieler Kunden nach flexiblen Lösungen", sagt Hakan Ali. "Im Angebot von WHMCS wird InterNetX der Registrar mit dem umfangreichsten TLD-Portfolio. WHMCS-Nutzer können künftig Domains unter allen ccTLDs und gTLDs sowie sämtlichen neuen Domain-Endungen registrieren, ohne dass sie ihre gewohnte Verwaltungsumgebung verlassen müssen", erklärt der CMO von InterNetX. WHMCS begrüßt InterNetX als neuen Anbieter von Domains und SSL-Zertifikaten. "Durch die Nutzung der WHMCS-Software und -API und kann InterNetX jetzt WHMCS-Nutzern seine Leistungen zur Verfügung stellen und gleichzeitig über seine Plug-ins neue Funktionen anbieten", sagt Matt Pugh, CEO von WHMCS.

WHMCS ist ein Verwaltungssystem für Online-Unternehmen: Kundenmanagement, Abrechnung und Support können über WHMCS gesteuert werden. Speziell für das Domain- und Hosting-Business enthält WHMCS verschiedene Features für die Abwicklung und Verwaltung von Geschäftsprozessen. Über ein von InterNetX entwickeltes Plug-in wird die Domain Management Software AutoDNS 3.0 mit WHMCS verbunden. Die Nutzer profitieren so von allen Vorteilen der zwei Systeme: Über WHMCS erhalten sie ein leistungsstarkes Tool unter anderem für die automatische Rechnungserstellung. Über AutoDNS 3.0 haben sie Zugriff auf eines der größten TLD-Portfolios weltweit.

Zusätzlich zu den Domain-Produkten werden auch die SSL-Services von InterNetX über ein eigenes Plug-in in WHMCS integriert. SSL-Zertifikate gelten als eines der verlässlichsten Mittel für die geschützte Übertragung von Daten im Netz Als Platin-Partner von Symantec, dem weltweit führenden Anbieter von SSL-Zertifikaten, wurden über InterNetX bis heute mehr als 10.000 SSL-Zertifikate registriert.

Die Zusammenarbeit mit WHMCS eröffnet InterNetX mit einem Einstiegsangebot: Bis zum 31. Juli erhalten Nutzer des WHMCS-Plug-ins Domains unter .COM und SSL123 Zertifikate von Thawte zu speziellen Aktionspreisen. Details zum Angebot und weiterführende Informationen zu den kostenlosen Plug-ins sind unter www.internetx.com/whmcs zu finden.