13.12.2017

Brauchen wir neue Domain-Extensions?

Die Registrierung einer Domain steht am Anfang eines jeden Geschäftsmodells - das sorgt häufig für Kopfzerbrechen. Dank neuer Domainendungen besteht aber auf dem leergefehten Markt wieder die Chance darauf, einprägsame Marken im Web zu positionieren.


Der globale Markt ist mittlerweile mit Marken geradezu überfüllt und alle buhlen um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Das Internet eröffnet hier völlig neue und vielfältige Möglichkeiten die breite Masse zu erreichen. Während die meisten jedoch vergeblich versuchen die Kim Kardashian der Markenwelt zu werden, sind ein paar von Ihnen besonders erfolgreich indem sie die Konventionen brechen. Wie das gehen soll? Das erfahren Sie hier!

Wussten Sie, dass Google kürzlich den Domain-Namen business.SITE erworben hat? Die Domain wird weltweit von Google My Business verwendet. Dabei handelt es sich um ein von Google betriebenes Branchenverzeichnis für lokale Unternehmen. Bei einer Suche auf Google mit Hilfe der business.SITE werden einem mehr als 385.000 Ergebnisse von Websites angezeigt, die bereits auf dieser Domain aktiv sind.

Und Google ist dabei nicht alleine. Hier sind Beispiele einiger führender Marken, die ebenfalls neue Domain-Erweiterungen verwenden. Lassen Sie sich inspirieren!


Viacom.TECH

Viacom Media Networks, eines der größten Rundfunk- und Kabelunternehmen weltweit, hat für sein Technologie-Portal die .TECH-TLD gewählt. Die Domain Viacom.TECH gibt dem Unternehmen eine kurze und knackige Online-Identität, durch die zudem noch die Art der gewollten Initiative deutlich wird. Aber nicht nur das: Die new gTLD steigert außerdem den Ranking-Faktor und funktioniert gut als Branding-Hack.

Emirates.STORE

Emirates, die größte Fluggesellschaft im Nahen Osten, steht für Luxusreisen und einen exquisiten Service-Standard. Die in Dubai ansässige Airline hat in die Domain Emirates.STORE investiert und sich somit einen festen Platz im Web für ihr Shopping-Portal speziell für Flugreisende gesichert. So gelangt außerdem ein Stück der Kult-Marke, sowie der Spirit des Reisens in das Zuhause der Menschen mit ein. Der Domainname ist einfach, leicht zu merken und grenzt den Onlineshop der Marke klar von der offiziellen Firmenwebsite ab - das macht Emirates.STORE zu einer ganz eigenen Marke.

CES.TECH

Die Consumer Electronis Show (CES) ist eine der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik. Die Mega-Konferenz findet jährlich im Januar in Las Vegas statt. Dabei versammeln sich mehr als 3.900 ausstellende Unternehmen und rund 170.000 Besucher aus 150 Ländern an einem Ort, um neue Technologien und Innovationen vorzustellen und zu erleben. Die CES entschied sich daher zu einem einschlägigen sowie eingängigen Domain-Namen zu wechseln – CES.TECH. Aber nicht nur das: Auch die Consumer Technology Association (CTA), der Fachverband, der die CES organisiert und produziert, ist ebenfalls unter dieser Domain erreichbar. 

Lorde.STORE + JimiHendrix.STORE

Lorde ist eine neuseeländische Singer-Songwriterin und Grammy-Gewinnerin, die für ihre Chart-Hits auf der ganzen Welt bekannt ist. Die Sängerin nutzt die Domain Lorde.STORE für ihren offiziellen Online-Shop, in dem Fans limitierten Merchandise und Accessoires erwerben können. Einfach, geschickt und genau auf den Punkt, oder?

Jimi Hendrix, legendärer Rockgitarrist, Songwriter und Sänger, gilt als einer der am meisten gefeierten Musiker der modernen Geschichte. In Gedenken an ihn findet man unter JimiHendrix.STORE den offiziellen Shop, in dem Fans aus aller Welt exklusive Kleidung, Sammlerstücke und vieles mehr erwerben können.

Freedom.PRESS

Die Freedom of the Press Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung zur Stärkung der Presse- und Meinungsfreiheit. Sie haben die Mission Journalisten und Whistleblower zu unterstützen. Unter anderem ist seit einigen Jahren auch Edward Snowden Mitglied des Board of Directors der Organisation. Um ihre Mission zu unterstreichen und sich einen beschreibenden Domain-Namen zu sichern hat die FPF die Domain Freedom.PRESS gewählt. Die Webadresse beschreibt gleichzeitig das Motto ihrer Initiative. Freedom.PRESS unterstützt nicht nur das Branding, sondern passt auch wie die Faust aufs Auge. Es ist, sagen wir mal, perfekt.

Asgardia.SPACE

Asgardia, offiziell bekannt auch als „Space Kingdom of Asgardia“, ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Österreich. Sie arbeiten an der Gründung der weltweit ersten unabhängigen Nation, die im Weltraum operieren soll. Die Weltraumnation, die kürzlich sogar auf CNN vorgestellt wurde, hat ihren Namen von einer nordischen mythologischen Himmelsstadt und entschied sich die Domain Asgardia.SPACE zu übernehmen, um damit ihre Relevanz sowie ihre Kompetenz zu betonen. Die Domain funktioniert mühelos als einzigartiges und aussagekräftiges Merkmal ihrer Webadresse.

Magazine.STORE

Die Meredith Corporation ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen mit einem Umsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar (2016). Der Medienriese besitzt über 300 Magazine, unter anderem die Zeitschriften „Better Homes and Gardens“, „All Recipes“ und „Diabetic Living“. Für ihren Online-Shop haben sie sich den Domain-Namen www.magazine.store gesichert. Sie verwenden diese intuitive Domain-Adresse, um Leser mit verlockenden Abonnement-Angeboten und lustigen Deals für hunderte von Zeitschriften zu versorgen.

 

Dies sind nur einige der vielen Branchen, die sich durch neue Domain-Extensions auszeichnen. Tatsächlich setzen verschiedene erfolgreiche Start-ups, wie zum Beispiel Lorem.TECH, Domain-Erweiterungen ein. Dies hilft ihnen dabei auf Tech-Festivals und Startup-Events, aber auch von Investoren, Journalisten und Influencern wahrgenommen zu werden. Darüber hinaus ermöglichen die neuen Domain-Erweiterungen außerdem eine hohe Kreativität bei der Auswahl des Domain-Namens!

Übersetzt von: Milena Rabenstein, InterNetX

 

 


comments powered by Disqus