Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

Changelog: Vorteile von Plesk Obsidian

Die Serververwaltungssoftware Plesk hat das Upgrade Obsidian, den Nachfolger von Onyx releast.


Die Hosting-Control-Panels von Plesk erleichtern das Arbeiten von Entwicklern, SysAdmins und anderen Web Professionals. Die neue Version Plesk Obsidian verspricht neue hilfreiche Funktionen und eine verbesserte Benutzeroberfläche. In Zusammenarbeit mit Nutzern von Plesk wurde die Benutzerfläche modernisiert und UX-Probleme behoben.
Der Nachfolger von Plesk Onyx soll Probleme beim Setup einer Website lösen und der anschließenden Betreuung zahlreicher Kunden über ein gemeinsames Panel ermöglichen. Die Verbesserungen betreffen vor allem Teilbereiche der Administration. 

Fünf Vorteile von Plesk Obsidian

  1. Erhöhtes Maß an Sicherheit

    Plesk Obsidian ist insgesamt robuster als der Vorgänger Onyx, wodurch Ausfälle besser vermieden werden können. Eine große Veränderung von Plesk Obsidian zur Vorgängerversion Onyx ist die Integration des Sicherheitstools ModSecurity und fail2ban. Das in Python geschriebene System Fail2ban war bei Onyx bereits als Drittanbietersoftware von den Nutzern geschätzt. Es säubert fehlerhafte oder ungültige Login-Daten von dedizierten oder virtuellen Servern. Für individuell konfigurierbare Zeiträume kann der Login zudem mit Fail2ban gesperrt werden, sodass das Eindringen durch Hacker verhindert werden kann.
    Mit der Möglichkeit, in Plesk Obsidian zusätzliche Admin-Accounts vergeben zu können, können individuelle Berechtigungen vergeben werden.
     
  2. Gesteigerte Produktivität

    Die Server-Verwaltungssoftware ist individuell programmierbar und verfügt über einen optimierten Webstack mit beliebten Bereitstellungstools wie Git, Redis, Memcached, Node.js und optimierten Docker-Diensten.
    Mit dem Plesk Obsidian Upgrade wurde der Backup Manager für Webspaces überarbeitet und eine Produktionssteigerung realisiert. Vergleichen mit Onyx agiert der Backup Manager schneller und dynamischer und okkupiert Plesk zudem weniger Speicherplatz.
     


     

  3. Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

    Das Upgrade auf Plesk Obsidian verspricht viele kleinere und größere Veränderungen in der Benutzerfreundlichkeit. Neben der Server-, Applikationen und Website-Verwaltung wurde der Dateimanager neu gestaltet und gewinnt an Übersichtlichkeit. Mit dem Upgrade Plesk Obsidian ist es möglich, unbegrenzt Archive hochzuladen und zu extrahieren. Im Datei-Manager kannst du ganz einfach nach Dateien suchen.

    Neben der Page-Overview-Funktion besteht die Möglichkeit, personalisierbare HTML-Benachrichtigungen in die Software einzupflegen.


     


     

  4. Bessere Performance

    Mit dem neuen Restricted Mode kannst du steuern, welche serverseitigen Operationen die eingestellten Plesk-Administratoren durchführen können.
    Admins, Reseller und Nutzer können Domains zwischen Abonnements problemlos verschieben.
     

    Um lange Wartezeiten für Nutzer zu verhindern und ihnen ein flüssiges Surferlebnis bieten zu können, wurde das PageSpeed-Modul im NGINX-Webserver integriert.


     

  5. Gesteigerte Sicherheit von Website und E-Mail-Verkehr

    Du kannst deinen Server mit SSL/TLS-Zertifikaten verschiedener CAs wie DigiCert oder Let’s Encrypt sichern. Sowohl Kauf und Installation als auch die Erneuerung werden über die Plesk Oberfläche abgebildet und du kannst deutlich erkennen, was bereits gesichert ist und was nicht.
     

    Außerdem wird mit Plesk Obsidian der E-Mail-Verkehr mit dem SNI (Server Name Indication) for Mail Services sicherer. SNI verschlüsselt über SSL die Verbindung zwischen Mailclient und Mailserver. Für jede Domain kann ein separates SSL/TLS-Zertifikat hinterlegt werden.

Zusammengefasst bietet Plesk Obsidian neue herausragende Entwicklungen in Bezug auf die Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Flexibilität und bietet Anwendern viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.
 Übrigens ist in Plesk Obsidian die neueste PHP Version 7.4 verfügbar.

Plesk Obsidian bei InterNetX

Wenn du schon von Obsidian überzeugt bist, kannst du die neue Version ganz einfach in ISAC bestellen. Aktuell ist das Upgrade von Plesk Onyx zu Obsidian bei InterNetX vergünstigt erhältlich. 
Plesk Obsidian ist verfügbar für alle Cloud und Bare Metal Server sowie die Reseller Cloud.

Bring mich zu ISAC

Du bist ohnehin schon Managed Service Kunde bei InterNetX? Dann musst du dir über das Upgrade von Plesk Onyx auf Plesk Obsidian keine weiteren Gedanken machen. Die Umstellung erfolgt in Kürze und wird automatisch durchgeführt. Das Upgrade ist für dich kostenfrei.


Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Server mit Cloud-Wolke und Text

Ein Überblick über die unterschiedlichen Servertypen: Cloud- und Bare Metal Server.

person_website_search_settings_font

Brand, Exact Match oder Partial Match Domain? Die richtige Domain zu erwerben, ist in jedem Fall der Anfang jeder digitalen Marke.

Hands Auction Signs

Domainnamen sind digitale Assets, die deine Marke, Produkte und Dienstleistungen repräsentieren und als direkter Link zu deinen Online-Inhalten...

US Wahl Umrisse Trump und Biden

Im Zuge der Wahlkampagnen von Biden und Trump wurden viele Domains registriert. Eine Domain-Analyse zeigt spannende Ergebnisse.