Der Startplan für .PAGE steht

Die Sunrise-Phase der neuen Domain-Endung hat am 27. August 2018 begonnen. Noch bis zum 2. Oktober 2018 können Markeninhaber bevorzugt .PAGE-Domains passend zu ihren Marken registrieren.


Mittlerweile gibt es über 330 Millionen Domains weltweit – Tendenz steigend. Vor allem ccTLDs und gTLDs sind beliebt. Da unter diesen aber kaum noch kurze und einprägsame Adressen verfügbar sind, gewinnen die new gTLDs zunehmend an Bedeutung. Im Zuge der Vergabe neuer TLDs hat sich auch die damals neu gegründete Charleston Road Registry von Google einige interessante TLDs gesichert. Nach .APP, .SOY und .HOW wurde vor wenigen Wochen nun die new gTLD .PAGE gelauncht.

Infografik: Rund 332 Millionen Domains weltweit | Statista Quelle: Statista

Für wen ist die TLD interessant?

Laut der Google Registry bietet sich die TLD für alle an, die online eine neue Webseite erstellen möchten. Dazu gehören Unternehmer, Verleger, Entwickler oder Studenten, die:

  • ein Online-Business aufbauen wollen
  • ihre Arbeit weltweit präsentieren möchten
  • neue Kunden erreichen und sich mit einer einprägsamen Domain in deren Gedächtnis verankern wollen
  • mit einer einzigartigen, relevanten und kurzen TLD auch aus marketing-technischer Sicht alles richtig machen wollen 

.PAGE könnte als Domain-Endung für Kurzprojekte im Netz besonders interessant sein. Ein Internetauftritt muss nicht immer unbedingt 50 Seiten umfassen: Die TLD bietet sich vor allem für eine einzelne Webseiten an, auf der alle relevanten Informationen zu einem Unternehmen, einem Vorhaben oder bestimmten Produkten vereint sind – die wichtigsten Infos auf einen Blick.

Der Launch-Plan

Der Launch-Plan für die Einführung der new gTLD sieht folgendermaßen aus: Während der Sunrise-Period vom 27. August bis 2. Oktober 2018 können Domains bevorzugt von Markeninhabern registriert werden. Dafür ist jedoch ein Eintrag im Trademark Clearinghouse erforderlich. Ab dem 2. Oktober beginnt dann die Early-Access-Period: Nun kann jeder .PAGE-Domains registrieren – muss dabei aber täglich wechselnde Vorab-Gebühren in Kauf nehmen. Diese Phase dauert nur eine Woche – am 9. Oktober 2018, um 18:00 Uhr (MESZ), geht die TLD dann regulär live. Generell hat die Domain keine Einschränkungen und ist für jedermann zur Registrierung offen.

Die Sicherheit ist im Fokus

Im Zuge von Googles Plan, das Web sicherer zu machen, handelt es sich – wie schon bei .APP – auch bei .PAGE um einen sicheren Webspace. Das heißt, dass jeder Domain-Inhaber mit dieser TLD die Webseite mit einem gültigen SSL-Zertifikat ausstatten muss. Ansonsten funktioniert eine Webseite unter .PAGE nicht ordnungsgemäß und wird nicht in den Browsern angezeigt. Eine HTTPS-Verschlüsselung ist für .PAGE-Domains also zwingend erforderlich.

Jetzt .PAGE registrieren!


Tipp:
Zu jeder bei InterNetX gemanagten Domain gibt es kostenlos ein Basic SSL-Zertifikat dazu.


InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken des Buttons „Abonnieren” willige ich ein,
dass meine E-Mail-Adresse elektronisch erhoben und gespeichert wird.



Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.

Domains mit individueller Markenendung werden bei Markeninhabern scheinbar immer beliebter. Das beweist auch der japanische Elektronikkonzern Canon,...

Im “Business to Business”, also dem Handel zwischen Geschäftskunden, ist nicht nur der Verkauf anders: Auch die Vermarktung von Produkten und Services...

Aufgrund des immer noch geringen Einsatzes von E-Mail-Verschlüsselung haben wir einige hilfreiche Tipps zur Umsetzung für Sie zusammengefasst.

IT-Fachkräfte sind auf dem aktuellen Arbeitsmarkt gefragt wie nie. Wir erklären, warum das so ist und welche Aussichten es in der Branche gibt.