Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

Domain-Renewals: Sichern Sie Ihre wertvollsten Digital Assets

Eine Domain kann theoretisch für die Ewigkeit sein... es sei denn, Sie vergessen, sie zu verlängern! Sollten Sie diese wichtige Frist nicht eingehalten haben, ist das noch kein Grund in Panik zu geraten. Oft gibt es die Möglichkeit, Domains wiederherzustellen. Wir zeigen wie!


Domain-Renewals InterNetX Blogbild

Sie haben die perfekte Domain registriert: Sie passt zu Ihrem Firmennamen oder ist besonders einprägsam – kurz und leicht zu merken. Was für ein digitaler Schatz! Wie können Sie diese Assets für die Zukunft sichern? Die Antwort ist so einfach wie es klingt: durch einen Domain-Renewal.
Dazu müssen Sie den Vertrag mit Ihrem Domain-Service-Provider verlängern. Geschieht dies nicht innerhalb des festgelegten Zeitrahmens, kann das zu einer unangenehmen Überraschung führen: Es besteht die Gefahr, die Domain und alle zugehörigen Daten zu verlieren.

Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Domain rechtzeitig verlängert wird? Als Domain-Dienstleister unterstützt InterNetX Sie dabei: mit rechtzeitigen Erinnerungen oder Optionen zur automatischen Verlängerung.
In unserem Artikel schildern wir was passiert, wenn Domains nicht verlängert werden, und wie Sie sicherstellen können, dass Sie diese wichtige Frist nicht verpassen.

Ihre Domain – Ihr digitales Asset

Ein starker Domain-Name ist ein verlässlicher Klickanreiz für User und Ihre Webpräsenz im Allgemeinen. Heute ist das Internet zu einem Raum der Diversifizierung geworden: Es bietet Branding-Möglichkeiten, um das lokale Publikum mit einer ccTLD oder einer branchenbezogenen gTLD zu erreichen und so gezielt Nischen anzusprechen. Ihr Domain-Name ist die perfekte Visitenkarte und der Ausgangspunkt für jedes digitale Projekt.

Social Media vs Corporate Website

Empfohlene Lektüre:  Können soziale Medien Unternehmenswebsites ersetzen? In diesem Artikel erfahren Sie, warum die Antwort nein lautet.

Warum ist es wichtig, Domains zu verlängern?

Die Domain-Verlängerung (oder Domain-Renewal) ist eine wichtige Maßnahme, um Ihren Geschäftsbetrieb im Netz aufrecht zu erhalten. Der Verlust Ihrer Domain hat zur Folge, dass Ihre Website für Sie und Ihre Kunden nicht länger erreichbar ist. Wohin würden Ihre Kunden abwandern, wenn Ihre Seite offline ist? Es gibt gute Gründe, warum Sie Ihre Domain rechtzeitig verlängern sollten:

Schützen Sie Ihre Online-Identität
Haben Sie jemals in Erwägung gezogen, dass Ihre abgelaufene Domain in die falschen Hände geraten könnte? Eine abgelaufene Domain kann unmittelbar den Eigentümer wechseln und für andere Zwecke verwendet werden, wodurch Ihr Firmenname und Ihr Image beschädigt werden können. Vergessen Sie nicht, Ihre Domain zu verlängern, um die Kontrolle über Ihre Online-Identität zu bewahren!

Halten Sie Ihren Geschäftsbetrieb am Laufen
Heute ist der Erfolg nahezu jedes Unternehmens eng mit der firmeneigenen Webpräsenz verbunden. Um die Erreichbarkeit der eigenen SaaS-Produkte, von E-Commerce-Websites oder auch „einfacher“ Landingpages zur Lead-Generierung jederzeit sicherzustellen, müssen die zugehörigen Domains rechtzeitig verlängert werden. Stellen Sie sicher, dass wertvolle Domains jederzeit erreichbar bleiben, um Ihr digitales Geschäft am Laufen zu halten!

Behalten Sie mit der Domain verbundene Dienste
Hier geht es nicht nur um Webspace. Neben Webadressen bieten Domain-Provider verschiedene zusätzliche Dienste an, z. B. E-Mail-Adressen, Webserver, Cyber-Sicherheitslösungen oder Produkte rund um eine verschlüsselte Kommunikation. Verlängern Sie Ihre Domains, um diese Dienstleistungen weiter nutzen und anbieten zu können!

Domain-Renewal: Das sind die beteiligten Akteure

Bevor wir näher auf die zur Verlängerung zur Verfügung stehenden Optionen eingehen, gilt es zunächst die an diesem Prozess beteiligten Akteure und Begrifflichkeiten zu klären. Hier gibt es keine großen Überraschungen: die Liste der Beteiligten ist weitgehend identisch mit den Akteuren bei der Domain-Registrierung.

Der Prozess beginnt mit dem Registranten, dem oder der Benutzer:in (eine Privatperson oder eine Organisation), die die Domain registriert hat. Der Registrant entscheidet, ob eine Domain beim Registrar, dem Domain-Anbieter, verlängert werden soll oder nicht. Der Registrar kümmert sich im Namen der Domain-Inhaber um alle Vorgänge, die mit Domains in Verbindung stehen. Registrare müssen jedoch die Vorschriften einhalten, die von der Registry, also der für die Verwaltung einer TLD zuständigen Organisation, festgesetzt wurden. Registrys betreiben die Datenbank einer oder mehrerer TLDs und legen Bestimmungen bezüglich der Neuregistrierung, Verlängerung oder dem Auslaufen von Domains fest.

Sie wissen nicht, wer der Registrar Ihrer Domain ist? Die entsprechenden Informationen finden Sie im ICANN Domain Name Registration Data Lookup.

Renewal-Zeitraum im Domain-Life-Cycle

Wie gerade erwähnt, legt jede Registry ihre eigenen Registrierungsbestimmungen fest. Aus diesem Grund folgen nicht alle TLDs denselben Regeln für Renewals und Recovery. Sie variieren je nach Domain-Endung. Wenn Sie eine Domain registrieren, erhalten Sie Informationen zur entsprechen Vertragsdauer und (zum gegebenen Zeitpunkt) Benachrichtigungen, die über den Ablauf einer Domain informieren. In der Regel ergibt sich das Startdatum aus dem Zeitpunkt der Registrierung einer Domain bei der zuständigen Stelle. Der Vertrag kann eine Laufzeit von mindestens einem Jahr bis maximal zehn Jahre vorsehen.

Domain Renewal Infografik
Diese Infografik gibt einen Überblick über den Domain-Renewal-Prozess bei InterNetX innerhalb des Domain-Lebenszyklus.

Haben Sie die Frist verpasst? Es gibt verschiedene Optionen für den Fall der Fälle.

Was passiert, wenn Sie Ihre Domain nicht verlängern?

Wenn das Ablaufdatum erreicht ist und Sie keinen Renew Ihrer Domain veranlasst haben, hat dies möglicherweise drastische Konsequenzen. Zunächst einmal verlieren Sie das Eigentum an Ihrer Domain. Alle damit verbundenen Dienste funktionieren dann nicht mehr. Sie können die zugehörige E-Mail-Adresse nicht mehr verwenden und keine Aktualisierungen oder Änderungen an der Domain vornehmen.

Wenn Sie den Renewal-Zeitraum für Ihre Domain nicht eingehalten haben, gibt es zwei mögliche Szenarien:

1. Ihre Domain wurde nach Ablauf nicht gelöscht.

Einige Registrare kündigen Ihre Domain nicht sofort und bieten stattdessen eine automatische Verlängerungsfrist von 1 bis 45 Tagen ab dem Ablaufdatum an. Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund dazu entschließen, Ihre Domain aufzugeben, kann der Registrar die Nutzungsrechte behalten oder versteigern. InterNetX z. B. bietet eine 30-tägige Nachfrist, die so genannte Auto-Renew Grace Period an, in der die abgelaufenen Domains weiterhin wie gewohnt funktionieren. Nach dieser Frist wird die Domain bei der Registry gelöscht.

2. Die Domain wurde direkt nach Ablauf gelöscht.

Falls Ihre Domain wieder an die Registry zurückging, bevor Sie Gegenmaßnahmen ergreifen konnten, haben Sie 30 Tage Zeit, Ihren Registrar zu bitten, die Domain wiederherzustellen. Diese Frist wird auch als Redemption Grace Period bezeichnet. Wenn Sie die Wiederherstellung der abgelaufenen Domain innerhalb dieser 30 Tage anfordern, muss der Registrar sie wiederherstellen. Allerdings haben Sie die mit der Wiederherstellung verbundenen Kosten zu tragen. Sollten Sie Ihre Domain nicht innerhalb der Redemption Grace Period zurückfordern, tritt sie in die Pending Delete Phase ein. Nach fünf Tagen steht die Domain anschließend wieder zur Registrierung zur Verfügung.

So stellen Sie sicher, dass Ihre Domain nicht abläuft

An dieser Stelle sollte nun ausreichend klar sein, warum eine Domain vor Ablauf dieser Fristen verlängert werden sollte. Um sicherzustellen, dass Sie diese wichtige Frist nicht verpassen, empfiehlt ICANN Folgendes:

  1. Bleiben Sie stets auf dem aktuellen Stand was die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Registrars bezüglich der Ablauffristen betrifft.
  2. Nehmen Sie die mit Ihrer Domain in Verbindung stehenden Zahlungen pünktlich vor.
  3. Stellen Sie sicher, dass beim Registrar hinterlegte Kontaktinformationen stets auf dem neuesten Stand sind, damit Sie keine Updates und Notifications verpassen.
  4. Ziehen Sie die von Registraren wie InterNetX angebotene Option zur automatischen Verlängerung (Auto-Renew) in Betracht, um sicherzustellen, dass Ihre Domain nicht ausläuft.

Beachten Sie dabei, dass eine frühzeitige Verlängerung der Domain keine Verkürzung der Vertragslaufzeit zu Folge hat. WHOIS-Informationen werden nach einem erfolgreichen Renewal ggfs. nicht sofort aktualisiert. Die Informationen werden an einem von der jeweiligen Registry festgelegten Zeitpunkt veröffentlicht. Die jeweils korrekten Informationen finden Sie jederzeit im Control Panel Ihres Anbieters. In AutoDNS, der Domain Management Plattform von InterNetX, finden Sie alle relevanten Informationen rund um Ihre Domains, wie z. B. das Ablaufdatum.

Control Panel AutoDNS

Was tun, wenn Sie Ihre Domains tatsächlich nicht verlängern möchten?
In diesem Fall müssen Sie nichts weiter unternehmen. Sie können die Ablaufbenachrichtigung einfach ignorieren.

InterNetX hält Sie immer auf dem aktuellen Stand

Als Registrar verschickt InterNetX in jedem Fall eine Benachrichtigung über den bevorstehenden Ablauf einer Domain. Wenn Sie Ihren wertvollen Domains nicht verlieren möchten, aktivieren Sie die Option zur automatischen Verlängerung. Somit müssen Sie nicht selbst aktiv werden – Ihre Domains werden automatisch verlängert.

Aktivieren Sie die Auto-Renew-Option in AutoDNS


Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Blogartikel Fully Qualified Domain Name Titelbild
Hinter Domains steckt mehr als man denkt – es ist ein eigener technischer Kosmos. Ihre Auflösung im Domain Name System (DNS) ist ein komplexes…
Its all about domains Dr Ajay Data InterNetX Blog
Integration im Internet wird unter anderem durch mehrsprachige Vielfalt erreicht; daher ist das DNS inzwischen darauf vorbereitet, für weitere…
Interview: Barbara Povše CENTR .si registry
Die Vielfalt im DNS-Ökosystem ist auch das Ergebnis unterschiedlicher Kulturen. Das gilt insbesondere für ccTLDs. Schnallen Sie sich an, wir nehmen…
Standards und Protokolle des Internets Blogbild
Ist das Internet nicht eine der bahnbrechendsten Erfindungen der Menschheit? Wir stellen Ihnen hier die Organisationen vor, welche die…