Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

E-Commerce: Bereit für das Weihnachtsgeschäft

Der digitale Handel erzielt jedes Jahr in der Adventszeit neue Rekordumsätze. Voraussetzung ist ein funktionierender Web-Shop. Betreiber von Online-Shops können die Tage im Herbst nutzen, um die letzten Stellschrauben an ihrer Webseite fest zu ziehen.


Der Countdown läuft: Nur noch etwas mehr als 60 Tage, dann müssen die Geschenke unter dem Baum liegen. Wenn im November langsam das Weihnachtsgeschäft anrollt müssen Online-Händler bereit sein eine große Zahl von Kunden zu betreuen. Die letzten Tage im Herbst sind also auch die letzte Gelegenheit die Webseite und den Shop winterfest zu gestalten. Einer Umfrage zufolge besucht jeder Dritte Deutsche bei den Weihnachtseinkäufen mindestens einmal einen Online-Shop. Zwischen 2005 und 2013 ist der Umsatz im E-Commerce in den Monaten November und Dezember von 3,6 auf 8,5 Milliarden Euro gestiegen. Im vergangenen Jahr kam die Branche dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) zufolge auf einen Gesamtumsatz von 10,3 Milliarden. Der Anteil des Internethandels am Weihnachtsgeschäft in Deutschland lag bei rund 12 Prozent. Verlässliche Prognosen für 2015 gibt es aktuell noch nicht. Trotzdem rechnet die Branche zuversichtlich mit weiterem Wachstum. Online-Händler sollten sich aber auf einen stärkeren Wettbewerb und höhere Ansprüche der Kunden vorbereiten.

Skalierbare Server für wechselnde Auslastung

Die unsichtbare Hardware im Hintergrund sollte bei der Planung für das Weihnachtsgeschäft an die erste Stelle rücken. Shop-Betreiber können die letzten ruhigen Tage nutzen, um über eine neue oder erweiterte Server-Struktur nachzudenken. Noch ist genug Zeit, das System zu wechseln und ausführlich zu testen. Skalierbare Server-Systeme lassen sich auch kurzfristig anpassen, wenn mit Auslastungsspitzen zu rechnen ist. Auf jeden Fall sollte die Lösung ein Last-Monitoring unterstützten. Eine konsequente Kontrolle der Auslastung kann als Frühwarn-System helfen, um sich anbahnende Spitzen rechtzeitig zu erkennen. Damit Shop und Website schnell laufen, kann ein Content Delivery Network (CDN) eingesetzt werden. Das CDN ermöglicht eine dezentrale Auslieferung großer Daten-Mengen und trägt damit zur Lastoptimierung bei. Nach außen ist die Seite schnell und flüssig zugreifbar – und damit für Kunden besonders komfortabel. Die schnelle Übertragung von Web-Inhalten kann sich zusätzlich als positiver Ranking-Faktor bei Suchmaschinen-Ergebnissen auswirken.

Sicher und mobil

Zu den wichtigsten Faktoren für Kunden zählt neben der Geschwindigkeit auch die Sicherheit einer Website. Mit einer Seite, die vollständig mit SSL-Zertifikaten abgesichert ist, kann sich ein Händler als zuverlässiger Partner präsentieren. Gleichzeitig profitiert die Seite auch in diesem Fall von einem besseren Ranking in den Google-Ergebnissen. Bei allen Optimierungen darf nicht die technische Entwicklung aus den Augen verloren werden: Das Shoppen über Mobilgeräte ist auf dem Vormarsch. In Deutschland sind die mobilen Einkäufe im gesamten Jahr 2014 um 42 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Rund 14 Prozent beträgt der mobile Anteil aller Online-Transkationen der Deutschen. Davon verteilen sich 4,5 Prozent auf Smartphones und 9,5 Prozent auf Tablets. Besonders konsumfreudig waren im zweiten Quartal 2015 die Nutzer iOS-Geräten: Der durchschnittliche Einkaufswagen eines mobiles Apple-Geräts ist mit einem Warenwert von 107 US-Dollar gefüllt.

Planen für das nächste Jahr

Die Adventswochen sind jedes Jahr eine aufregende Zeit. Aber auch wenn der Druck auf die Händler in der Vergangenheit gestiegen ist, bleiben die Kernelemente für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft jedes Jahr gleich. Die ruhige Phase nach den Feiertagen eignet sich daher gut, um die angewandte Strategie auszuwerten und daraus Schlüsse für das nächste Jahr zu ziehen – denn der Countdown zum nächsten Fest läuft schnell ab.

Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Infrastructure as a Service ist die perfekte Cloud-Lösung für Unternehmen, die expandieren möchten, ohne die Vorteile einer On-Site- Infrastruktur zu…
Hans Seeuws von EURid im Podcast
Im Snapshot Podcast unterhalten wir uns mit schlauen Köpfen und klugen Unternehmer:innen zu Themen aus den Bereichen der Digitalisierung, dem Online…
It's all about domains... mit Mirjam Kühne von RIPE
Die technische Community trifft sich bei RIPE, um das Internet und seine einzigartigen Eigenschaften aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Mirjam…
Heutzutage ist es schwierig einen guten Domainnamen zu finden, der nicht nur einprägsam ist, sondern auch zum Produkt oder zur Dienstleistung passt.…