Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

ICANN schließt die Erstprüfung der new gTLDs ab

Insgesamt 1.745 der mehr als 1.930 Bewerbungen haben die Initial Evaluation passiert. Die Verantwortlichen sprechen von einem Meilenstein. Bis zur Einführung der neuen Domain-Endungen müssen aber noch wichtige Fragen beantwortet werden.


Einer der wichtigsten Schritte des new gTLD-Programms ist zurückgelegt: Wie die ICANN bekannt gab, ist die Erstprüfung (Initial Evaluation) aller Bewerbungen abgeschlossen. 1.745 der mehr als 1.930 Bewerbungen haben der ICANN zufolge die Initial Evaluation erfolgreich passiert. 32 Anträge müssen noch durch eine erweiterte Prüfung (Extended Evaluation), 121 wurden zurückgezogen.

Die Verantwortlichen bei der ICANN loben den Abschluss der Bewerbungsphase als bedeutenden Meilenstein bei der Einführung der new gTLDs. Damit sei ein Beweis für den Fortschritt des Programms erbracht, sagt der Vorsitzende der Abteilung für generische Domains, Akram Atallah. Er freue sich auf die Innovationen, die durch die neuen TLDs im Internet ermöglicht werden. Die stellvertretende Vorsitzende für gTLD Operations, Christine Willett, stellt vor allem die Leistungen der Bewerber heraus: Sie alle hätten hart an ihren Bewerbungen gearbeitet und sich den strengen Anforderungen gestellt. Dass 90 Prozent der Bewerbungen die Erstprüfung bestanden haben, werte sie als klaren Erfolg, sagte Willet.

Viele Bewerber hoffen, dass der Abschluss der Bewerbungsphase neuen Zug in das new gTLD-Programm bringt. Zuletzt hatten Meldungen über mögliche Namenskollisionen und die teilweise zögerliche Politik der ICANN vor allem unter kleineren Bewerbern zunehmend Unsicherheit ausgelöst.

Der Abschluss der Erstprüfung setzt auch die ICANN unter einen gewissen Zugzwang: Bei mehreren Hundert TLDs sind noch offene Einwände zu klären und auch für die geplanten Auktionen für den Fall, dass sich Bewerber untereinander nicht einigen können, fehlen noch klare Richtlinien. Außerdem sind in der Diskussion um Whois-Daten oder bei den neuen Richtlinien für Registrare noch viele Fragen unbeantwortet.

Trotzdem rückt nach dem Abschluss der Initial Evaluation die Einführung new gTLDs in greifbare Nähe. Wer Interesse an einer Adresse unter den neuen Endungen hat, kann sich bei InterNetX schon jetzt seine Domain unverbindlich und kostenlos vorbestellen. Der InterNetX-Praxisleitfaden gibt außerdem nützliche Tipps für den Launch der neuen TLDs ? von der passenden Domain-Strategie über effizienten Markenschutz mit dem Trademark Clearinghouse (TMCH) und warum ein TMCH Agent dabei von Vorteil sein kann.


Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Infrastructure as a Service ist die perfekte Cloud-Lösung für Unternehmen, die expandieren möchten, ohne die Vorteile einer On-Site- Infrastruktur zu…
Hans Seeuws von EURid im Podcast
Im Snapshot Podcast unterhalten wir uns mit schlauen Köpfen und klugen Unternehmer:innen zu Themen aus den Bereichen der Digitalisierung, dem Online…
It's all about domains... mit Mirjam Kühne von RIPE
Die technische Community trifft sich bei RIPE, um das Internet und seine einzigartigen Eigenschaften aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Mirjam…
Heutzutage ist es schwierig einen guten Domainnamen zu finden, der nicht nur einprägsam ist, sondern auch zum Produkt oder zur Dienstleistung passt.…