Diese Website nutzt Cookies

Unsere Website verwendet First- & Third-Party-Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu optimieren, Werbung zu personalisieren sowie die Website-Performance zu analysieren. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Sie können die Verwendung von Third-Party-Cookies ablehnen. Eine Übersicht über alle verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort ist beschrieben, wie Sie Third-Party-Cookies jederzeit (auch nachträglich) ablehnen können.

Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

InterNetX-Praxisleitfaden - Teil 3: Mit wenigen Klicks zum Markenschutz

InterNetX bietet für Markeninhaber und Reseller eine White-Label-Lösung für die Akkreditierung beim Trademark Clearinghouse (TMCH). Der dritte Teil des Praxisleitfadens zur Einführung der new gTLDs erklärt die Funktionen des TMCH Agents.


Die Einführung der neuen Domain-Endungen eröffnen für Unternehmen neue Vermarktungsmöglichkeiten im Internet. Markeninahber, die ihre Marke vorab in der Sunrise-Phase registrieren wollen, führt der Weg über das Trademark Clearinghouse – und ein komplexes Verfahren. Der TMCH Agent von InterNetX erleichtert den Eintrag einer Marke.

Ein eigenes Support-Team beantwortet auf deutsch und englisch alle Fragen rund um das TMCH. Die relevanten Dokumente sind ebenfalls in beiden Sprachen verfügbar. Auch die Kommunikation mit dem TMCH läuft über den TMCH Agent.

Bedient wird der TMCH Agent über ein Webinterface. Bei der Bestellung eines Eintrags werden zunächst allgemeine Angaben zum Markenbesitzer und die gewünschten TMCH-Dienste – Sunrise-Service, Claims Service – abgefragt. Der Nutzer kann sich außerdem zwischen einer Laufzeit von einem, drei oder fünf Jahren entscheiden.

Die notwendigen Formulare werden über eine Upload-Funktion im Webinterface hinzugefügt. Je nach Typ der Marke, Status des Markenbesitzers und dem ausgewählten Service, werden die passenden Schaltflächen für den Upload gezeigt. Das TMCH Team prüft die Dokumente vorab auf ihre Richtigkeit, ehe die Unterlagen weitergeleitet werden. Nach der Freigabe durch das Trademark Clearinghouse wird der Status der Marke auf "aktiv" im Webinterface gesetzt.

Das TMCH Team achtet auch darauf, dass Kunden keine Fristen versäumen und benachrichtigt die Nutzer rechtzeitig über den Start von Sunrise-Perioden und weiteren Phasen.

Reseller können die Vorteile von TMCH Agent auch an ihre Kunden weitergeben, indem sie in der Benutzerverwaltung weitere Nutzer anlegen und mit unterschiedlichen Rechten versehen.

Der InterNetX Praxisleitfaden - Teil 1: Mit der richtigen Domainstrategie zum Erfolg
Der InterNetX Praxisleitfaden - Teil 2: TMCH - rechtzeitig die eigene Marke schützen


InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.

Domains können neben Buchstaben des lateinischen Alphabets auch Sonderzeichen und Umlaute enthalten. Diese Domains werden als Internationalized Domain...

Weihnachten rückt immer näher und abgesehen davon, dass Ihnen das passende Weihnachtsgeschenk für Ihren Lieblings-Tekkie fehlt, haben Sie nicht einmal...

Verschlüsselte Kommunikation im Internet ist ein wichtiges Thema, nach wie vor aber nicht selbstverständlich. Seitenbetreiber wissen, dass...

Mit der Reseller Cloud haben Agenturen oder Freelancer die Möglichkeit, ihren Kunden ein vollumfängliches Paket anzubieten: Nicht nur die Gestaltung...