Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

It's all about domains... mit Andrew Allemann von DNW

Domains können clevere Investments sein, wenn man sie günstig erwirbt und später zu einem höheren Preis verkauft. Wollen Sie in den Domain-Handel einsteigen? Finden Sie heraus, wie Sie mit Domains ein solides Portfolio aufbauen und gewinnbringend einsetzen können.


Interview Andrew Allemann DomainNameWire

Wenn es um Investitionen geht, denken viele zuerst an Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs. Dabei ist den meisten Menschen nicht bewusst, dass die Internet-Community ihr ganz eigenes Spiel treibt: Sie investieren in Domains! Es erfordert Zeit, Know-how und Arbeit, aber einige clevere Investoren haben es geschafft, von ihren Domain-Investitionen zu leben. Sie müssen Domain-Namen strategisch erwerben und verkaufen und ein solides Portfolio aufbauen, das für kurz- und langfristige Verkäufe gedacht ist. Lust auf eine Herausforderung?
 
Um mehr darüber zu erfahren wie aus Domains lukrative Anlageobjekte werden, haben wir mit Andrew Allemann gesprochen. In der Branche ist er als Redakteur der Website www.domainnamewire.com bekannt, die er seit 2005 erfolgreich leitet. Andrew verfügt auch über langjährige Erfahrung, was den Kauf und Verkauf sowie der Monetarisierung von Domain-Namen angeht In diesem Interview für unsere Serie "It's all about domains" erklärt er, wie man ein solides Domain-Portfolio aufbaut.

Wie fängt man an, in Domain-Namen zu investieren?

Die Geschichte jedes Domain-Investors ist anders. Ich begann Ende der 90er Jahre während meines Studiums mit Domain-Investitionen. Ich habe ein paar Domain-Namen registriert, um Websites aufzubauen. Wieder andere habe ich registriert, von denen ich dachte, dass sie eine gute Investition darstellen würden. Damals war das ziemlich teuer, und ich war ein armer College-Student. Viele Domain-Investoren, mit denen ich gesprochen habe, sind über das Thema Domain-Investitionen gestolpert, weil sie eine Domain für ein Projekt registrieren mussten. Sie lernten den Prozess kennen und verstanden, warum bereits so viele Domains registriert waren.
 
Die Eintrittsbarrieren sind niedrig und der Einstieg kann relativ einfach sein. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Domain zu registrieren! Der nächste Schritt, ein profitabler Domain-Investor zu werden, ist viel schwieriger. Viele Domain-Investoren machen Fehler und verschwenden Geld, bevor sie sich überlegen, wie sie in Anlageobjekte investieren.
 
Ich empfehle, das Domain-Forum NamePros.com zu lesen, um sich weiterzubilden. Schauen Sie sich Domain-Blogs wie DomainNameWire an und ziehen Sie einen Kurs bei DNAcademy.com in Betracht, dem Goldstandard der Branche, wenn es darum geht zu lernen, wie man richtig investiert.

In welche Domains lohnt es sich zu investieren?

Das Ziel der Investition besteht darin, Domains zu erwerben, die andere Unternehmen oder Personen in Zukunft verwenden möchten. Denken Sie über beliebte Branchen und damit verbundenen Begriffe nach. Entdecken Sie neue Begriffe in Fachpublikationen, Büchern, Blogs usw., die sich als wertvoll erweisen könnten.

Anschließend stellt sich die Frage, in welche Domain-Endungen, also in welche Top-Level-Domains, investiert werden soll. Ich investiere hauptsächlich in .com-Domains, die in den USA den De-facto-Standard darstellen. Viele potenzielle Domain-Käufer suchen zuerst nach .com-Domains, daher ist es sinnvoll, zuerst in diese zu investieren. Der Aftermarket, auf dem bereits registrierte Domains verkauft werden, ist für .com-Domains ebenfalls am robustesten.
 
Ich weiß allerdings, dass einige Leute ziemlich erfolgreich in andere Domain-Endungen investieren. Ich habe von einem Domain-Investor in Indien gehört, der über 100.000 USD mit .xyz-Domains verdient hat. Ich kenne auch Leute, die mit .co- und .io-Domains, die gerade bei Start-ups sehr beliebt sind, recht gut gefahren sind.
 
Gelegentlich habe ich in andere Domain-Endungen investiert, dabei aber immer etwa 90% meines Domain-Portfolios in .com gehalten. Ich hatte keine großen Verkäufe außerhalb von .com. Ich habe eine handvoll neuer Top-Level-Domains wie .xyz, .vip und .cloud für jeweils etwa 1.000 USD verkauft.

Wie wird der Preis für einen Domain-Namen festgelegt?

Domain-Namen sind einzigartige Vermögenswerte, daher haben die Preise viel mit der Verhandlungsposition des Verkäufers und der Motivation des Käufers zu tun. Vier Faktoren sind besonders relevant, um den Wert einer Domain zu bestimmen:

Wie bereits erwähnt, bevorzugen Menschen in vielen Teilen der Welt .com-Domains. Dennoch werden in einigen Ländern Domains unter ccTLDs bevorzugt, wie zum Beispiel .de in Deutschland. Die meisten .com-Domains mit zwei bis drei Wörtern kosten zwischen 1.000 und 5.000 USD, aber sie können auch höhere Preise erzielen. Sie können die Historie früherer Verkäufe auf NameBio.com einsehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, zu welchen Preisen sich Domains verkaufen lassen.

Wie können Domain-Investoren ein solides Portfolio aufbauen?

Es braucht Zeit und Geduld, um ein gutes Portfolio aufzubauen. Aber nichts überstürzen: Probieren Sie Dinge aus und feiern Sie erste Erfolge, bevor Sie zu viel investieren.
 
Die meisten Domain-Investoren berichten, dass sie jährlich 1-2% ihres Domain-Portfolios verkaufen. Das bedeutet, dass sie Domains viele Jahre halten, bevor sie sie verkaufen. Wenn Sie Hunderte von Domains pro Jahr erwerben und in diesem Tempo verkaufen, kann es Jahre dauern, bis Sie einen positiven Cashflow erzielen. Mit anderen Worten, es ist normalerweise ein langer Prozess, um Rentabilität zu erreichen.
 
Einige Domain-Investoren tätigen Outbound-Sales, indem sie beispielsweise potenzielle Käufer anrufen, um ihre Durchverkaufsrate zu erhöhen. Das ist ein zeitaufwändiger Prozess und liegt sicher nicht allen.

So gehen Sie beim Verkauf Ihrer Domains über das Auktionsverfahren auf dem Sedo-Marktplatz vor.

Wie identifizieren und erreichen Sie Ihre potenziellen Käufer?

Beim Verkauf meiner Domains gehe ich folgendermaßen vor:

  1. Ich erstelle Landing-Pages auf jeder meiner Domains. Ich gebe dort bekannt, dass die Domain zum Verkauf steht. Leute können mich kontaktieren, um einen Kauf zu verhandeln.
  2. Ich liste meine Domains auf Marktplätzen wie Afternic.com und Sedo, um mehr Aufmerksamkeit zu erzielen. Diese Anbieter veröffentlichen die Listings auf anderen Websites, einschließlich der Domain-Registrare, auf denen die Leute nach Domains suchen.

Die meisten Domain-Investoren, die ich kenne, erwerben den Großteil ihrer Domains durch Expired-Domain-Auktionen. Bei diesen Auktionen verkaufen Domain-Registrare Domain-Namen, die nicht verlängert wurden. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, schnell ein Portfolio aufzubauen.

Wie sieht die Partnerschaft mit Domain-Brokern aus?

Domain-Broker erhalten in der Regel einen Teil des Verkaufspreises. Sie arbeiten ausschließlich mit wertvolleren Domain-Namen, wie beispielsweise hochpreisige Ein-Wort-Domains und branchenrelevante Begriffe. Sofern Sie keine derart wertvollen Domains besitzen, ist es also unwahrscheinlich, dass Ihnen ein Broker beim Verkauf Ihrer Domains hilft.

Es sind keine Qualifikationen oder Lizenzen erforderlich, um ein Domain-Broker zu werden. Es ist wichtig, potenzielle Broker zu befragen, um herauszufinden, wie sie ihre Domains vermarkten. Fragen Sie sie nach ihren Erfolgsgeschichten. Es ist, als würde man Immobilienmakler beauftragen. Die Eintrittsbarriere ist niedrig, also liegt es an Ihnen, die besten Domains zu finden.

Wie profitieren Anleger vom Domain-Parking, während ihre Domains zum Verkauf angeboten werden?

Für das Parken von Domains werden Domain-Inhaber jedes Mal bezahlt, wenn jemand die Domain besucht und auf eine Anzeige klickt. Mit Domain-Parking lässt sich nicht annähernd so viel verdienen wie vor einem Jahrzehnt, aber einige Domain-Investoren parken nach wie vor ihre Domains, um Geld zu verdienen.
 
Das Parken einer Domain kann immer noch eine Möglichkeit sein, die andere Investoren gegebenenfalls verfolgen möchten, wenn es für sie rentabel ist. Ich habe mich entschieden, auf den meisten meiner Domains nur Messages mit dem Titel "Zum Verkauf" aufzulisten. Ich möchte, dass sich die Benutzer auf mein eigentliches Ziel konzentrieren.

Finden Sie heraus, wie Sie die Domains in Ihrem Portfolio mit Domain-Parking-Diensten monetarisieren können, während Sie nach dem besten Käufer suchen.

Investitionen sind immer mit einer Reihe von Risiken verbunden. Was sollten Anleger beachten?

Wie bei anderen Investitionen können Sie jeden Dollar verlieren, den Sie in Domain-Namen investieren. Wenn Sie Domain-Namen registrieren, die Markenrechte verletzen, können Sie verklagt werden.
 
Selbst wenn Sie erfolgreich investieren, kann es Jahre dauern, bis Ihre Verkaufserlöse höher sind als der Betrag, den Sie reinvestieren, um Ihr Domain-Portfolio aufzubauen. Fangen Sie also langsam an und machen Sie sich zuerst mit den Grundlagen der Domain-Investition vertraut. Denken Sie daran, dass Domains illiquide Investitionen sind. Wenn Sie plötzlich Bargeld benötigen, ist der Preis, den Sie für Ihre Domains erzielen können, wahrscheinlich niedriger, als Sie dafür bezahlt haben.
 
Der Schlüssel zur Risikominimierung besteht darin, sich selbst weiterzubilden. Lesen Sie Domain-Blogs und Domain-Foren und lernen Sie von erfolgreichen Domain-Investoren. Investieren Sie niemals Geld, das zu verlieren Sie sich nicht leisten können.


Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Klaus Darilion nic.at InterNetX blog
Was ist DNS Security und wie kann uns Technologie dabei helfen, eine Domain zu schützen? Heute beantwortet Klaus Darilion (nic.at) unsere Fragen,…
Code Signing Zertifikate InterNetX Blog
Code Signing authentifiziert und verifiziert Softwareanwendungen. Wir erklären die Technologie hinter digitalen Zertifikaten und schildern die Best…
InterNetX Blog Domain-Parking und Domain-Investing
Sind Sie ein Domain-Investor? Finden Sie heraus, wie Sie mit den Domains in Ihrem Portfolio mittels Domain-Parking Geld verdienen und gleichzeitig…
Domain Hijacking Blogbild InterNetX
Haben Sie schon von Domain-Hijacking gehört? Was, wenn wir es einfach Domain-Diebstahl nennen? Läuft Ihnen bei dem Gedanken ein kalter Schauer über…