Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

Krypto & NFT: Eine Analyse der beiden Trend-Keywords in Domains

Wir haben Domains recherchiert und analysiert, die die Keywords “Krypto” und “NFT” enthalten. Das Ergebnis? Die Zahl der Domains mit den beiden Keywords verzeichnet einen hohen Anstieg.


Wir alle wissen, dass Domains für die Online-Präsenz unerlässlich sind. Und die Verwendung von Keywords mit Bezug zum Unternehmen in Domains ist ein erfolgreiches Best Practice Beispiel. Durch das schnelle Wachstum der Krypto- und NFT-Branche in den letzten Jahren hat auch die Verwendung dieser beiden Keywords in Domains einen Boom erlebt.

Auch wenn das Rekordwachstum jüngst zum Erliegen kam: Der Erfolg des Krypto- und NFT-Marktes der letzten Jahre sorgt dafür, dass immer mehr Unternehmen Domains mit den beiden Trend-Begriffen registrieren. In unserem Global Domain Report 2022 haben wir einen Trend zu Domains mit Krypto und NFT in den Top-Premium-Suchbegriffen festgestellt. Krypto- und NFT-Keywords erreichten 2021 den Spitzenwert und machten auch die teuersten Domain-Verkäufe aus.

Wir wollten Licht ins Dunkel bringen und besser verstehen, wie sich der Markt entwickelt. Durch Nutzung der Suchmaschine von Dataprovider.com konnten wir das Netz scannen und einen Überblick der aktuellen Marktsituation von Domains mit den Keywords “Krypto” und “NFT” zu erhalten. Die Daten geben uns einen zuverlässigen Überblick und liefern spannende Einblicke in das volatile Marktsegment.

Die Datenbasis: Domains mit dem Keyword “Krypto”

Es ist nicht verwunderlich, dass Verisign während einer der ersten Bitcoin-Rallys im Jahr 2017 berichtete, dass neun von zehn Trend-Keywords für .com und .net mit Kryptowährungen in Verbindung standen. Das Keyword hat seitdem an Wert gewonnen und ähnliche Domains wurden auf verschiedenen Marktplätzen für Tausende USD verkauft und erreichten dadurch neue Rekordzahlen.

Um die aktuelle Marktsituation von Domains mit Krypto-Keywords so genau wie möglich widerspiegeln zu können und eine möglichst breite und zuverlässige Datenbasis zu haben, haben wir verschiedene Variationen in mehreren Sprachen berücksichtigt und mögliche IDNs in den weltweit meistgesprochenen Sprachen analysiert. Unser Datensatz umfasste folgende Varianten:

  • Crypto und crypt für Englisch
  • Krypto und krypt für die meisten germanischen Sprachen
  • Крипто im kyrillischen Alphabet für die meisten slawischen Sprachen
  • Κρυπτο für Griechisch
  • Kripto für Turksprachen
  • Krypto für romanische Sprachen
  • 密码 für vereinfachtes Chinesisch
  • 暗号 für Japanisch
  • क्रिप्टो für Hindi
  • تشفير für Arabisch

Wir weisen jedoch darauf hin, dass Domains in anderen Sprachen als Englisch und Romanisch nur ein paar hundert weitere Domains zu den Ergebnissen beigetragen haben. Internationalisierte Domains (IDNs) machen nur 0,3 % des Datensatzes aus. Wir haben auch berücksichtigt, dass das Keyword “Krypto” mehr als nur Kryptowährungen betrifft. So kann es beispielsweise auch für die Studienrichtung Kryptografie oder Verschlüsselungsdienste stehen. Um genauere Ergebnisse zu erzielen, haben wir die Daten gefiltert. Beispielsweise wurden alle Domains entfernt, die das Wort "Kryptografie" enthalten. Das verkleinerte die Datenbasis nur geringfügig. Es bleibt im Ergebnis ein Datensatz mit 576.582 Domains übrig.

Krypto-Keywords in Domains liegen im Trend

Der Währungsmarkt für Krypto ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und dieser Trend hat sich auch auf Domains ausgewirkt. So hat das Keyword “Krypto” in den letzten zwei Jahren einen Boom erlebt. Von Oktober 2019 bis September 2022 gab es einen Anstieg von 92,98 % bei Hostnamen, die das Keyword „Krypto“ enthielten. Sehen wir uns die Daten im Detail an.

Als Erstes haben wir die Herkunft der Domains analysiert. Betrachtet man das geografische Gebiet, aus dem die Domains stammen, liegt Nordamerika mit 67,5 % weit vor allen anderen Kontinenten.

Die USA ist das Land mit der größten Anzahl dieser Domains. Die Top-3-Regionen sind Kalifornien (11,4 %), New York (9,6 %) und Florida (4,1 %). Die Regionen mit dem höchsten Anteil an “Krypto”-Keyword-Domains in Europa sind der Großraum London (4,5 %) im Vereinigten Königreich, Nordrhein-Westfalen in Deutschland (2,3 %) und Oberösterreich (2,1 %).

Inhalte bei Domains, die das Keyword “Krypto” enthalten

Sehen wir uns nun die Inhalte an, die auf den Domains mit “Krypto”-Keywords gehostet werden. Nur 40,4 % der insgesamt 576.582 Domains weisen auf eine entwickelte Website hin, d. h. eine Website mit manuell erstellten Inhalten. 28,6 % der Domains verweisen auf Platzhalter-Seiten und 24 % dieser Domains sind geparkt. Sie stehen also zum Verkauf, sind reserviert oder zeigen nur Werbung.

Wenn wir unseren Fokus auf geparkte Domains setzen, lässt sich Folgendes feststellen: Die Daten stellen einen interessanten Vergleich des aktuellen Trends in der Kryptowelt und seines Einflusses auf die Domain-Branche dar. Stand Oktober 2019 machten geparkte Domains mit dem Keyword “Krypto” 3,9 % der Daten aus. Zwei Jahre später, im September 2022, ist ein Anstieg der geparkten Domains mit dem Keyword “Krypto” um 679 % zu verzeichnen. Domain-Investoren sind also dem Trend gefolgt und haben stark in Domains investiert, die das marktrelevante Keyword enthalten.

56,3 % der identifizierten Inhalte auf Websites innerhalb unserer Daten beziehen sich auf die Arbeit, Finanzen oder IT-Dienstleistungen. 7,4 % beziehen sich auf die Krypto-Multimedia- und Unterhaltungsinhalte. Beim verwendeten CMS entschieden sich 49,9 % für WordPress, gefolgt von Sitefinity (38,6 %). Es ist auch nicht verwunderlich, dass 59,9 % als Zahlungsmethode Bitcoin akzeptieren.

Unter welchen TLDs sind Domains mit dem Keyword “Krypto” registriert?

19,5 % der Domains mit dem Keyword “Krypto” wurden unter new gTLDs registriert, 8,7 % unter ccTLDs. Spitzenreiter ist die gTLD .com.

Ohne die ccTLD .co, die allgemein als generische Top-Level Domain für Unternehmen (engl. “company”) verwendet wird, stehen folgende ccTLDs in der Top 5: .de (1,2 %), .eu und .ru (0,5 %), gefolgt von .nl und .uk (0,4 %). Hervorzuheben ist außerdem das Wachstum innerhalb der letzten zwei Jahre der TLD .xyz von 265 % innerhalb dieses Sektors. Die Registry XYZ Inc. hat in mehrere Partnerschaften mit Akteuren des Web3.0-Ecosystems investiert und .xyz zu einer der beliebtesten gTLDs innerhalb des Segments gemacht. Beispielsweise durch die Zusammenarbeit mit Ethereum Name Service (ENS), die es Registranten ermöglicht, eine .xyz-Domain als Wallet-Adresse zu verwenden.

Das steigende Interesse an NFT hinterlässt Spuren in der Domain-Branche

Der non-fungible Token (NFT) ist eine neue und spannende Möglichkeit, digitale Assets zu sammeln. NFTs sind digitale Gegenstände, die man besitzen und verkaufen kann, aber nicht kopieren oder duplizieren. Dies macht NFTs für Sammler und Investoren attraktiv, da sie einzigartig und einmalig sind. Die Elemente basieren auf der Blockchain-Technologie und werden hauptsächlich auf Marktplätzen verkauft. In den letzten zwei Jahren ist das Interesse an NFTs gestiegen. Der Höhepunkt in der Google-Suche wurde im Januar 2022 erreicht.

Die Verwendung des Keywords “NFT” in Domains

Die Suche nach Domains mit dem Keyword “NFT” in der Datenbank von Dataprovider.com ergab 341.246 Datensätze. Anders als beim Keyword Krypto haben wir nicht nach alternativen Versionen in anderen Sprachen gesucht. Obwohl es für die erweiterte Version von „non-fungible token“ eine Übersetzung in alle Sprachen gibt, ist die Abkürzung weit verbreitet. Es war fast schon offensichtlich, dass ein so großer Trend die Branche beeinflussen würde. Die Zahl der Hostnamen mit dem Keyword “NFT” ist von Oktober 2019 bis September 2022 um 500 % gestiegen.

Wieder einmal sind Nordamerika und die USA Trendsetter in diesem Bereich. Bei genauer Betrachtung der Daten und Regionen ist jedoch ein spannender Plot Twist im Angebot zu beobachten.

Deutschland ist zwar das zweitgrößte Land nach der Anzahl der gehosteten Domains mit dem Keyword “NFT”, ist jedoch weit entfernt von Nordamerika. Regional gesehen erreicht Deutschland aber den ersten Platz. Baden-Württemberg (11,8 %) und Nordrhein-Westfalen (11,4 %) sind die Regionen, in denen sich die meisten Websites mit dem Keyword “NFT” in der Domain befinden. Gefolgt von Bayern (9,7 %) und dem Berliner Umland (5,5 %).

Auch auf Stadtebene führt Deutschland die NFT-Tabelle, mit Berlin an erster Stelle (11,3 %), an. Gefolgt von Hamburg (4,3 %) und München (4 %). Städte wie New York (1,8 %), San Francisco (1,5 %) und London (1,5 %) weisen niedrigere Raten auf.

Inhalte auf Domains, die das Keyword “NFT” enthalten?

Ein Thema wie NFT entfachte einen Wettlauf um die besten Domains für den Start zukünftiger Projekte oder den Verkauf an den meistbietenden Käufer. Unter den 341.246 ausgewerteten Datensätzen haben nur 32,3 % eine entwickelte Website mit manuell erstellten Inhalten. 33,4 % der Domains sind Platzhalter mit Inhalten, die von einem Registrar bereitgestellt werden, und 25,9 % sind geparkte Domains.

Welche TLDs sind für Domains mit dem Keyword “NFT” registriert?

22,9 % der Domains, die das Keyword “NFT” enthalten, sind unter einer new gTLDs registriert. 12,7 % sind unter einer ccTLD registriert. Die deutsche ccTLD .de ist am präsentesten (6,2 %). Ohne erneute Berücksichtigung von .co, nimmt die chinesische ccTLD .cn (1 %) den zweiten Platz ein, gefolgt von .at (0,5 %) und .ch (0,4 %). Da NFTs eine enge Verbindung zur Kunstwelt haben, sollte es nicht überraschen, die new gTLD .art in den Charts zu sehen.

Wirtschaftliche und gesellschaftliche Trends beeinflussen die Domain-Branche

In einer sich ständig verändernden Welt ist die Domain-Branche keine Ausnahme. Sie entwickelt sich ständig weiter, da soziale, technologische und wirtschaftliche Trends die Märkte laufend beeinflussen. Alles, was heutzutage im Netz passiert, benötigt eine Domain – von Websites, über Blogs und Web-Apps, bis hin zu mobilen Apps. Analysiert man die aktuelle Marktlage, wird der Ansturm auf die Registrierung von Domains mit den Keywords “Krypto” und “NFT” deutlich sichtbar. Bestimmte Nischen entwickeln immer noch Inhalte unter diesen Domains, während andere bereits ihre einprägsamen Internetadressen nutzen.

Möchten Sie eine Domain mit den Keywords “Krypto” oder “NFT” registrieren? Wir sind sicher, dass Sie unter einer unserer 1.500 TLDs finden, was Sie brauchen.

FINDE DIE RICHTIGE TLD FÜR DEINE DOMAIN


Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Hans Seeuws von EURid im Podcast
Im Snapshot Podcast unterhalten wir uns mit schlauen Köpfen und klugen Unternehmer:innen zu Themen aus den Bereichen der Digitalisierung, dem Online…
It's all about domains... mit Mirjam Kühne von RIPE
Die technische Community trifft sich bei RIPE, um das Internet und seine einzigartigen Eigenschaften aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Mirjam…
Heutzutage ist es schwierig einen guten Domainnamen zu finden, der nicht nur einprägsam ist, sondern auch zum Produkt oder zur Dienstleistung passt.…
It’s all about domains… mit Adiel Akplogan von ICANN
Von der Einrichtung von TCP/IP in Togo mit den ersten afrikanischen ISPs bis hin zur Leitung von AFRINIC und der weltweiten Erweiterung des…