Pokémon GO(es down) – Warum ein SSL-Zertifikat von so großer Bedeutung ist

Im ersten Moment waren die Spieler von Pokémon GO verärgert – später sorgte dieser Fauxpas für Schmunzeln. Das Spiel für Handheld-Mobilgeräte war am 21. Januar für eine halbe Stunde nicht verfügbar.


Das beliebte Spiel Pokémon GO war down, jedoch nicht wegen eines unangekündigten Updates oder aufgrund von notwendigen Wartungsarbeiten.
Der eigentliche Grund: der PoGo-Entwickler Niantic hatte es versäumt, das SSL-Zertifikat zu erneuern. Die Login-Versuche der Spieler gingen ins Leere.



Die Wirkung eines SSL-Zertifikats sollte nicht unterschätzt werden

Obwohl das Spiel, das 2016 einen riesigen Hype ausgelöst hat, für mehr als 30 Minuten nicht verfügbar war, ist der Grund dafür doch ein sehr profaner, den man sicher hätte vermeiden können.
Das SSL-Zertifikat ist ein Übereinkommen zwischen Client und Server darüber, dass Daten verschlüsselt übertragen werden. Ist das Zertifikat jedoch abgelaufen, wird der Nutzer zunächst gewarnt, dass die Seite nicht sicher ist. Diese Störung sorgte bei Pokémon GO für den Ausfall.

Wenn der Nutzer kleine Fehler ausbaden muss

Etwas zu vergessen, kann jedem Mal passieren – es sollte jedoch nicht auf den Schultern von Kunden bzw. Nutzern ausgetragen werden. Im letzten Monat haben wir schon über andere große Firmen berichtet, die bezüglich des SSL-Zertifikats nicht ganz auf der sicheren Seite lagen. Gerade bei Webseiten, auf denen man Dienstleistungen erwerben kann, erwartet der Kunde Schutz und Sicherheit. Die Fluggesellschaft Lufthansa, auf der Kunden zum Buchen eines Fluges persönliche Daten preisgeben, hatte das SSL-Zertifikat falsch eingebunden und war deshalb ebenfalls "nicht sicher".
Um abgelaufene SSL-Zertifikate und noch vieles weitere im Blick zu behalten, empfehlen wir den Einsatz von PROCEED, unserer flexiblen Monitoring- und Cachinglösungen. Mit PROCEED werden SSL-Zertifikate implementiert, ausgetauscht und verlängert. Außerdem können Sie hilfreiche Dienste zur Steigerung der Server-Performance aktivieren. Wenn Sie wissen wollen, warum ein SSL-Zertifikat für Ihren Online-Auftritt so wichtig ist, klicken Sie hier.


InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.

Mit dem Arbeiten von Zuhause verbinden viele Flexibilität, eine bessere Work-Life-Balance und produktiveres Arbeiten. Aber stimmt das denn eigentlich...

Die Domain-Endung .AT feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Dies haben wir uns zum Anlass genommen, die österreichische Top-Level-Domain...

Stück für Stück das Unternehmen bootstrappen oder lieber auf einen schnelleres Wachstum durch Plattformdienste wie Amazon FBA setzen? Wir haben Tobias...

Zu welchem Preis eine Domain auf dem Markt gehandelt wird, kann gleich von mehreren Einflussfaktoren abhängig sein. In diesem Artikel möchten wir...