Blog

Im InterNetX Blog erfahren Sie Neuigkeiten, Hintergründe und Innovationen
aus den Bereichen Domains, Server und SSL.

Versicherungen verlieren ihre Domains durch Panne bei Wartungsarbeiten

Mehreren deutschen Versicherungen gingen durch eine Panne vorübergehend ihre Domains verloren. Der InterNetX DomainSafe schützt Domains wirksam, indem er den Zugriff Dritter auf die Domaindaten - und somit einen kostenschweren Verlust - verhindert.


Wie Heise meldet, verloren vor einigen Tagen einige deutsche Versicherer aufgrund einer Panne bei Wartungsarbeiten ihre Domains. Sie wurden kurz darauf durch Dritte neu registriert und konnten nur nach erheblichem Verwaltungsaufwand und mithilfe der DENIC ihren ursprünglichen Eigentümern zurückgegeben werden. Durch den Verlust der Domains war auch der Mailverkehr an die Versicherungen gestört, so dass die Versicherer für die Dauer des Verlustes auf diesem Wege nicht erreichbar waren. Die Domains waren aufgrund der Panne für einen kurzen Moment frei verfügbar und konnten so von Dritten ganz regulär neu registriert werden. Auf diese Weise kann eine kurze Unachtsamkeit schwere Konsequenzen haben. Denn selbst wenn der ursprüngliche Inhaber im juristischen Sinne weiterhin der Eigentümer bleibt ? der Schaden, der durch die vorrübergehende Unerreichbarkeit der Seite und der E-Mail-Adresse entsteht, kann beträchtlich sein. Um Kunden vor Domainzugriffen durch Dritte zu schützen, stellt InterNetX seinen Partnern den "DomainSafe" zur Verfügung. Der DomainSafe gewährt Schutz bei den folgenden Domain-Aktionen: Bei Domain- und DNS-Updates, Inhaberwechseln, Transfers oder Löschungen. Mehrfach gesichert und mit einem PIN/TAN-Verfahren individuell versperrt, werden die wertvollen Domains im virtuellen Tresor von InterNetX verwahrt. Der "DomainSafe" bietet Domain-Inhabern die Möglichkeit, ihre Domains unter den zehn TLDs .de (DENIC), .com, .net, .name, .tv (Verisign), .org (PIR), .info (Afilias), .mobi (dotMobi), .biz (NeuStar) und .asia (DotAsia) zugriffssicher in einem virtuellen Schließfach zu verwahren. Der Kernpunkt des Sicherungsverfahrens ist ein umfassender Authentifizierungsprozess. Um Änderungen an einer geschützten Domain vorzunehmen, sind mehrfache, personalisierte Verifizierungsschritte nötig ? so kann ein Domain-Auftrag nur durch ein PIN/TAN Verfahren gestartet werden. Der ungewollte Zugriff durch Dritte wird verhindert. Weitere Informationen zum DomainSafe und die Möglichkeit zur Bestellung finden Sie: https://www.internetx.com/autodns/

Newsletter anmelden

InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken „Abonnieren” willige ich ein, dass meine E-Mail-Adresse elektr. erhoben und gespeichert wird.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft
per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.
Infrastructure as a Service ist die perfekte Cloud-Lösung für Unternehmen, die expandieren möchten, ohne die Vorteile einer On-Site- Infrastruktur zu…
Hans Seeuws von EURid im Podcast
Im Snapshot Podcast unterhalten wir uns mit schlauen Köpfen und klugen Unternehmer:innen zu Themen aus den Bereichen der Digitalisierung, dem Online…
It's all about domains... mit Mirjam Kühne von RIPE
Die technische Community trifft sich bei RIPE, um das Internet und seine einzigartigen Eigenschaften aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Mirjam…
Heutzutage ist es schwierig einen guten Domainnamen zu finden, der nicht nur einprägsam ist, sondern auch zum Produkt oder zur Dienstleistung passt.…