Vorsicht Virus! Nein, wir meinen nicht Ihren PC…

Neben dem Virus am PC ist in den kalten Wintermonaten vor allem der Grippe-Virus eine Gefahr im Büro. Halsweh, Kopfschmerzen, Schwächegefühl: Wer kennt sie nicht, die typischen Anzeichen einer Grippe?


In diesem Jahr scheint die Krankheits-Welle gar nicht mehr aufzuhören. Im Gegensatz zum Vorjahr steigen die gemeldeten Grippefälle auch gegen Ende des Winters weiter an. Besonders Büros sind wahre Virenverteiler: Der enge Kontakt mit den Kollegen, die trockene Heizungsluft, viel Stress, wenig Bewegung – all das begünstigt die Verbreitung von Krankheiten. Aus diesem Anlass geben wir Ihnen hier ein paar nützliche Tipps, wie Sie eine Ansteckung vermeiden können. Allem voran sollten Sie Orte im Büro meiden, an denen sich die Viren und Bakterien besonders wohlfühlen. Folgendes sollten Sie deshalb in Grippezeiten tunlichst unterlassen:

Tipp Nr. 1: Vermeiden Sie Körperkontakt!

Vermeiden Sie in Grippezeiten jeden näheren Kontakt mit Kollegen. Konversationen können auch über digitale Kommunikations-Channels erfolgen und Händeschütteln ist sowieso tabu! 

Tipp Nr. 2: Vermeiden Sie Türgriffe!

Türgriffe sind ein wahres Virenparadies. Nutzen Sie daher vor allem in Großraumbüros die Möglichkeit hinauszuschlüpfen, wenn andere Kollegen gerade den Raum verlassen oder die Tür bereits offen steht.

Tipp Nr. 3: Vermeiden Sie Meetings!

Wenn schon das halbe Büro krank ist, gehen Sie auf keinen Fall in das angesetzte Meeting! Die Versammlung aller Kollegen in einem kleinen Raum bedeutet höchste Ansteckungsgefahr. Flüchten Sie hier lieber auf die Toilette oder einen anderen sicheren Ort, an dem niemand nach Ihnen sucht.

Tipp Nr. 4: Wenn gar nichts mehr hilft, vermeiden Sie die Arbeit komplett

Nahezu alle Kollegen kränkeln, die Ansteckungsgefahr wird immer höher... Warum bleiben Sie dann nicht einfach gleich zu Hause und schlafen mal wieder richtig aus?

Falls Sie doch ins Büro müssen und sich Berührungen nicht vermeiden lassen, dann sollten Sie zumindest folgende Tipps befolgen:

Tipp Nr. 5: die richtige Ernährung

Nein, der Döner um die Ecke ist trotz des enthaltenen Gemüses keine gesunde Mahlzeit. Am besten stärken Sie Ihre Immunabwehr mit viel Obst und Gemüse.

Tipp Nr. 6: Bewegung

Bewegung hat einen großen Einfluss auf unsere Immunabwehr. Die Devise lautet also: Aufstehen wann immer möglich! Doch auch während des Sitzens lassen sich sehr gut Übungen ausführen, probieren Sie es einfach mal aus! 

Tipp Nr. 7: Lüften

Ja, Sie haben richtig gelesen: Zwar kommt im Winter durch das Lüften kalte Luft herein, Kälte steht jedoch nicht in Verbindung mit Erkältung. Regelmäßiges Stoßlüften verringert die Virenkonzentration im Büro und kann so wahre Wunder wirken.

Tipp Nr. 8: Desinfizieren: Viel hilft viel!

Die Tastatur ist ein wahrer Keimmagnet, in der trockenen Luft halten sich die Viren und an die Türgriffe mag man gar nicht erst denken… Der beste Freund zu Grippe-Zeiten ist somit das Desinfektionsspray!

Tipp Nr. 9: Wie wär’s mit einem Powernap zwischendurch?

Schlaf ist gesund, das ist allgemein bekannt. Während einer stressigen Arbeitswoche kommt dieser jedoch häufig zu kurz. Gönnen Sie sich einfach zwischendurch mal 15-30 Minuten Schlaf, dies verschafft dem Körper die nötige Erholung und stärkt dadurch die Abwehrkräfte.

Tipp Nr. 10: Hände waschen!

Essenziell, vor allem in Grippezeiten, ist das Händewaschen – vor allem, wenn sich Händeschütteln nicht vermeiden lässt oder Sie viel auf einer Tastatur schreiben müssen. Wichtig: waschen Sie gründlich, mindestens 20 Sekunden!

Letzter Ausweg: Home Office

Wenn gar nichts mehr hilft und sowohl der linke als auch der rechte Nachbar im Büro abwechselnd niesen, dennoch aber viel zu tun ist, hilft wohl nur noch eins: Schnappen Sie sich Ihren Laptop und ab nach Hause!

… sollte es allerdings nur der Kollege neben Ihnen sein, der jammert ohne offensichtliche Beschwerden zu haben, dann ist es wahrscheinlich doch nur die Männergrippe…


InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar

Ok, Spaß beiseite: Essen kann man es nicht, aber für den ein oder anderen könnte es dennoch ein Leckerbissen sein. Kubernetes oder K8S ist auf einmal...

Das Internet hat sich zu einem Massenmedium entwickelt, das den Printmedien ernsthafte Konkurrenz zu machen scheint. Doch ist das so oder können...

Nicht nur das Zuhause wird im Frühjahr auf Vordermann gebracht: Auch am Arbeitsplatz ist das bei so manchem bitter nötig. Wir geben Ihnen nützliche...

InterNetX wurde erneut beim Hosting & Service Provider Award 2018 nominiert. Helfen Sie uns, Deutschlands bester Anbieter für Domains und Server zu...

comments powered by Disqus