So läuft Ihr Online-Shop erfolgreich! | Snapshot #2

Für viele Unternehmen ist der Schritt hin zur Digitalisierung der schwierigste. Dabei ist ein funktionierender und abgesicherter Online-Shop die Basis des digitalen Erfolgs!


Die richtige Skalierung, der richtige Server – und wie kann ich eigentlich meine Seitenladezeit minimieren? Im Online-Business gibt es viele Dinge, die man beachten muss, damit man wirklich erfolgreich sein kann. Wir haben die Fakten für Sie auf den Punkt gebracht. Das Thema der zweiten Folge von Snapshot richtet sich an die Betreiber von Online-Shops und diejenigen, die es werden wollen.

Wir klären zusammen mit unseren Experten Marco Revesz (Teamleiter Vertrieb Server, Cloud und Automation) und Tobias Weichart (verantwortlich für die Frontendentwicklung im Bereich der Serverapplikationen), wie Sie die Seitenladezeit Ihres Online-Auftritts möglichst geringhalten können. Unter anderem geht es um das optimale Betreiben von Servern, vor allem an Tagen, an denen die Auslastung unerwartet hoch ist. Erfahren Sie, wie Sie einen Serverausfall verhindern können, warum ein CDN sinnvoll ist und wie Sie die Gefahren durch DDoS-Attacken minimeren können.

Auf Apple Podcast anhören


01:31 – Welchen Schaden kann eine lange Seitenladezeit für die Betreiber von Online-Shops auslösen?
03:08 – Darum ist die Digitalisierung von Unternehmen von so großer Bedeutung
05:29 – So starten Sie Ihr Online-Business
08:48 – Dazu braucht man Content Management Systeme
09:50 – Hilfe bei der Shop-Gründung
11:41 – Skalierung im eCommerce
14:22 – Der geeignete Server für meinen Online-Shop
16:08 – So einfach kann ich die Kapazität des Servers im Bedarfsfall aufstocken
18:52 – Die Katastrophe: Der Server-Totalausfall
21:35 – Was bei einem 7-tägigen Serverausfall passiert
22:45 – Andere Gefahren: DDoS-Attacken
25:18 – Die perfekte Webseiten-Performance
29:17 – Durch die Cloud-Infrastruktur Geld einsparen
32:27 – Delivery Networks: Welche Vorteile ergeben sich für mich als Shopbetreiber?
35:00 – Pagespeed verbessern 1: Netzwerkanfragen minimieren
35:45 – Pagespeed verbessern 2: Interaktion des Servers minimieren

eBook zum Thema downloaden

 

Mit dem Shopping-Verhalten ändert sich auch das Business

Das Shopping-Verhalten ändert sich immer mehr hin zum digitalisierten Markt. Obendrein wird es zunehmend mobil: Man schaut spontan über Smartphones oder Tablets nach Produkten, die man zum Beispiel beim Fernsehen oder über eine Werbung in sozialen Netzwerken aufgreift. Allein eine längere Seitenladezeit kann potenzielle Kunden vergraulen. In Zahlen heißt das, dass schon jeder fünfte Kunde bei einer Seitenladezeit von über drei Sekunden abspringt.

Aber nicht nur das Verhalten der Verbraucher, auch die Geschäftsmodelle verändern sich und die Time-to-Market gewinnt immer mehr an Bedeutung. Produkte können mittels eines Online-Shops viel schneller angeboten werden, als im Einzelhandel. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Shopbetreiber wesentlich flexibler auf die Ansprüche von Kunden reagieren und immerzu dem Zeitgeist folgen können.

 

Durch Automatisierungen können Zeit und auch Geld gespart werden

Umwege über Vertrieb- oder Marketing-Abteilungen fallen weg und die Unternehmenskommunikation wird vereinfacht. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie die richtige Server-Wahl treffen und was Sie tun können, wenn die Wahl vielleicht doch nicht goldrichtig war: Einfach reinhören!


InterNetXPress Newsletter

Werden Sie jetzt Teil von tausenden InterNetXPress-Lesern!
2x im Monat Jederzeit kündbar
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Durch Anklicken des Buttons „Abonnieren” willige ich ein,
dass meine E-Mail-Adresse elektronisch erhoben und gespeichert wird.



Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft per E-Mail datenschutz@internetx.com widerrufen.

Domains mit individueller Markenendung werden bei Markeninhabern scheinbar immer beliebter. Das beweist auch der japanische Elektronikkonzern Canon,...

Im “Business to Business”, also dem Handel zwischen Geschäftskunden, ist nicht nur der Verkauf anders: Auch die Vermarktung von Produkten und Services...

Aufgrund des immer noch geringen Einsatzes von E-Mail-Verschlüsselung haben wir einige hilfreiche Tipps zur Umsetzung für Sie zusammengefasst.

Die Sunrise-Phase der neuen Domain-Endung hat am 27. August 2018 begonnen. Noch bis zum 2. Oktober 2018 können Markeninhaber bevorzugt .PAGE-Domains...