Diese Website nutzt Cookies

Unsere Website verwendet First- & Third-Party-Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu optimieren, Werbung zu personalisieren sowie die Website-Performance zu analysieren. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Sie können die Verwendung von Third-Party-Cookies ablehnen. Eine Übersicht über alle verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort ist beschrieben, wie Sie Third-Party-Cookies jederzeit (auch nachträglich) ablehnen können.

GeoTrust SSL-Zertifikate

Mit den GeoTrust True Business Zertifikaten können mehrere Domains unter
einem SSL-Zertifikat zusammengefasst werden - das spart Aufwand und Zeit.

GeoTrust hat mehr als 500,000 Zertifikate für über 300,000 Firmen in mehr als 170 Ländern ausgestellt. Dank der großen Palette an digitalen GeoTrust Zertifikaten können Unternehmen jeder Größe die Sicherheit ihrer digitalen Transaktionen kostengünstig maximieren. GeoTrust ist ein integraler Bestandteil des DigiCert Produkt-Portfolios und bietet hochwertige Extended, Organization und domain-validierte Zertifikate an.

Bei den SSL-Zertifikaten von GeoTrust besteht die Möglichkeit, optional ein SAN-Package dazuzubuchen. Damit können bis zu 200 Domains insgesamt bequem in das Standard-Zertifikat integriert werden.

ZertifikatsnameVerschlüsselungExtended
Validation
Organization
Validation
SAN
möglich
Tägliche
Malware-Suche
GarantieTrust Seal
Basic SSL140 Bit (Minimum)
bis 256 Bit
GeoTrust Quick SSL Premium40 Bit (Minimum)
bis 256 Bit
Add-on Option500.000 USD
GeoTrust True BusinessID40 Bit (Minimum)
bis 256 Bit
Add-on Option1.250.000 USD
GeoTrust True BusinessID mit EV40 Bit (Minimum)
bis 256 Bit
Add-on Option1.500.000 USD
GeoTrust True BusinessID Wildcard40 Bit (Minimum)
bis 256 Bit
Add-on Option1.250.000 USD

1 Bei der Verlängerung wird die Restlaufzeit des bestehenden Basic SSL-Zertifikates nicht übernommen.

GeoTrust Quick SSL Premium
Ein Domain-Validation-Zertifikat für eine Basisverschlüsselung für bis zu 4 Subdomains.

GeoTrust True BusinessID
Ein Organization-Validation-Zertifikat für eine starke Verschlüsselungssicherheit.

GeoTrust True BusinessID mit EV
Ein Extended-Validation-Zertifikat für ein Höchstmaß an Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit.

GeoTrust True BusinessID Wildcard
Ein Organization-Validation-Zertifikat zum Schutz einer unbegrenzten Anzahl an Hostnamen.

Kostengünstige SSL-Erweiterung

Die GeoTrust-Zertifikate True BusinessID und True BusinessID mit EV können mit einem SAN-Package (Subject Alternative Names) erweitert werden – eine vielseitige und kostengünstige Lösung, um mehrere Domainnamen (maximal 200) mit nur einem Zertifikat zu sichern. Anstatt für jeden Domainnamen ein einzelnes Zertifikat zu kaufen, können Sie den SAN-Feldern Domainnamen hinzufügen, sodass für all diese Domains dasselbe Zertifikat gilt. Einzige Voraussetzung ist, dass alle Domains, die im Zertifikat integriert werden sollen, demselben Domain-Inhaber gehören.

Diese Variante empfiehlt sich für gemeinsame Hosting- oder QA-Test-Umgebungen sowie für kleine und mittlere Unternehmen, die verschiedene Unternehmens-Anwendungen auf einem einzelnen Server sichern müssen.

SAN-Zertifikate werden häufig auch als Unified Communications-Zertifikate (UC) bezeichnet und in der Regel mit Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Exchange Server 2010 und Microsoft Communications Server verwendet.

SAN-Zertifikate - Die Vorteile

  • Vereinfachte Einrichtung und Verwaltung – mit nur einem Zertifikat mehrere Domainnamen (auch verschiedene Subdomains) und TLDs sichern
  • Kostenreduzierung – einzelne Domainnamen können über SAN-Felder hinzugefügt werden, Kauf weiterer Zertifikate ist nicht nötig
  • Maximale Flexibilität – Sicherung von Web-, SMTP-, POP/IMAP- und anderen UC-Servern einschließlich Microsoft Exchange Server 2007 und 2010 und Microsoft Office Communications Server 2007
  • Erfüllung der Verwaltungsanforderungen - ideal für funktionsreiche Umgebungen, für die eine sichere Client-Server- und Server-Server-Kommunikation nötig ist
  • Erfüllung der UC-Anforderungen - nutzbar für MS Exchange und Communications Server
  • Risikosenkung – spezifische Hostnamen müssen angegeben werden, unrechtmäßige Zertifikatsanträge werden ausgeschlossen